Schweizer Monat
zurWebseite

Von den Wimpern der Seele…

Ilma Rakusa:
Einsamkeit mit rollendem «r».
Graz: Droschl, 2014.
Von Roland Merk
«Leben ist nicht Kino», heisst es in einer der Erzählungen, gewiss, aber so möchte ich hinzufügen, Kino, zumal gutes Kino, doch Leben! Nicht minder gilt das für gute Literatur, wenn sie wie in Form der kürzeren oder längeren Erzählungen Ilma Rakusas das Leben, so fragmentarisch auch immer, so eindringlich einzufangen weiss. Die unscheinbare Frage in selbiger Geschichte «Was hielt Lou im Innersten zusammen?», eine Variation der...

Kostenpflichtiger Inhalt

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig und bedarf eines Benutzerkontos, das schnell und einfach eröffnet werden kann.

Falls Sie Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie sich mit Ihrer Kundennummer registrieren und erhalten damit freien Zugriff.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben und noch nicht Abonnent der Printausgabe sind sind:
1. Registrieren Sie sich als Benutzer (Eröffnung eines Benutzerkontos ist kostenlos)
2. Als registrierter Benutzer können Sie in einem zweiten Schritt das Online-Abo («Schweizer Monat» + «Literarischer Monat») lösen.
3. Sie erhalten sofortigen Zugriff auf alle Inhalte der Website.

Was möchten Sie tun?

Anmelden
Registrieren
© 2011 Copyright by Schweizer Monat.  |  Design by JANUAR Designbureau  |  Programming by ibrows.ch