Alice Grünfelder

studierte nach einer Buchhändlerlehre und einem längeren Asienaufenthalt Sinologie und Germanistik in Berlin und Chengdu (China). Sie war Lektorin beim Unionsverlag in Zürich, für den sie die Türkische Bibliothek betreute, vermittelte und übersetzte Literaturen aus Asien. Seit 2010 ist sie u.a. als freie Lektorin tätig. Von ihr zuletzt erschienen: «Die Wüstengängerin» (edition 8, 2018).

Alle Artikel von
Alice Grünfelder

Wer bist du?
Cyanotypie: Simone Glauser
Wer bist du?

Vor 40 Jahren, im Jahr 1979, endete die Terrorherrschaft der Roten Khmer in Kambodscha. Alice Grünfelder erinnert literarisch an die Grauen von damals.