Romana Ganzoni

Romana Ganzoni, geboren vor dem Zvieri. Es war ein Dienstag. Es war April und Scuol. 1967. Später Matura in Ftan et cetera. Im Wesentlichen unverändert. Ihr neustes Werk «Granada Grischun» erscheint im März im Rotpunktverlag.

Alle Artikel von
Romana Ganzoni

Der Schreibrausch und ich (1)

Eine bestimmte Art von Text – ich nenne ihn «den maschinellen» – kommt aus der Versenkung. Wenn er drängt, weiss ich, es gibt ihn schon, ich muss ihn nur noch aufschreiben. Es ist der entgegengesetzte Prozess zum Pullover im Trickfilm, der zum Faden wird. Tom oder Jerry ziehen daran und merken es nicht. Der Text […]