Irene Weber Henking

Irene Weber Henking ist seit 1999 Professorin für Übersetzungswissenschaft und Leiterin des Centre de traduction littéraire an der Universität Lausanne. Sie lebt in Lausanne.

Alle Artikel von
Irene Weber Henking

Brückenbau und Fluchtpunkte
Irene Weber Henking und Gabriela Stöckli, fotografiert von Maurice Haas.
Brückenbau und Fluchtpunkte

Das Lausanner Centre de traduction littéraire und das Übersetzerhaus Looren erhalten im Rahmen der Schweizer Literaturpreise den «Spezialpreis Vermittlung». Der «Literarische Monat» sprach mit den Leiterinnen beider Häuser über die gestiegene Wertschätzung für das Übersetzen, eine Generationenlücke – und einen Shakespeare-Übersetzer, der behauptet, kein Englisch zu können.