Schwerpunkte

Sortieren nach Erscheinungsdatum | alphabetisch
«Schweizer Literaturpreise 2017» ( 8 Artikel )
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Literaturpreise im Jahr 2017: Charles Linsmayer, Pascale Kramer, Laurence Boissier, Dieter Zwicky, Philippe Rahmy, Michel Layaz, Jens Nielsen, Ernst Burren und Annette Hug. Die Auszeichnungen werden vom Bundesamt für Kultur verliehen.
«Schweizer Literaturpreise 2018» ( 7 Artikel )
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Literaturpreise im Jahr 2018: Friederike Kretzen, Baptiste Gaillard, Dumenic Andy, Yael Inokai, Jérôme Meizoz, Michael Fehr und Fabiano Alborghetti. Die Auszeichnungen verleiht das Bundesamt für Kultur seit 2015 jedes Jahr. Der «Literarische Monat» präsentiert hier exklusive Beiträge der Preisträgerinnen und Preisträger.
«Schweizer Literaturpreise 2019» ( 9 Artikel )
Die Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Literaturpreise im Jahr 2019: Alexandre Hmine, Julia von Lucadou, Anna Ruchat, Patrick Savolainen, Elisa Shua Dusapin, José-Flore Tappy und Christina Viragh. Der Spezialpreis Vermittlung geht an Irène Weber Henking, Leiterin des Centre de traduction littéraire de Lausanne, und Gabriela Stöckli, Leiterin des Übersetzerhauses Looren. Den Grand Prix Literatur 2019 erhält Zsuzsanna Gahse. Die Auszeichnungen verleiht das Bundesamt für Kultur seit 2015 jedes Jahr. Der «Literarische Monat» präsentiert hier exklusive Beiträge der Preisträgerinnen und Preisträger.