In dieser Ausgabe

Editorial

Die Langsamkeit der Dämmerung

Je näher wir dem Dorf ihrer Kindheit kamen, desto mehr hellte sich Almas Miene auf. «Ich fühle mich so lebendig, seit ich mit dir zusammen bin», sagte sie mit dem halben ­Lächeln, das mir so vertraut war. Bevor ich Zeit hatte, sie zu fragen, was sie damit sagen wolle, bogen wir in einen Sandweg ein. […]

Schwerpunkt

Ins Rampenlicht!
Hildegard Elisabeth Keller, photographiert von Thomas Züger (SRF).
Ins Rampenlicht!

Die prominenteste Chance auf mediale Aufmerksamkeit für Schriftsteller bietet sich alljährlich im Juli in Klagenfurt, wo der Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben wird. Hildegard Elisabeth Keller, Jurorin in der siebenköpfigen Jury, sucht Texte und macht Talenten aus der Schweiz Mut zum Mitmachen.

Rezensionen