In dieser Ausgabe

Editorial

Editorial #11
Michael Wiederstein, photographiert von Thomas Burla.
Editorial #11

Erklären und Erzählen – das war eine Einheit im Mythos. Die Mythen gingen unter, die Entzauberung der Welt begann. Passen also Erklären und Erzählen noch zusammen?

Zauberwort
Nora Gomringer, photographiert von Anny Maurer.
Zauberwort

Der unendliche Winter hat mich viel Kraft gekostet. Ich habe im Ganzen mehr als einen Monat (zerteilt in einmal 3 Wochen und einmal 2 Wochen) im Bett verbracht, einmal mit einer Grippe, dann mit einer ordentlichen Angina. Kaum mehr mit meinem Mann, weil die Ansteckungsgefahr bei all diesen Tröpfchen und veritablen Tropfen natürlich unhaltbar ist, ausserdem […]

Telefontest
Michael Stauffer, photographiert von Tobias Bohm.
Telefontest

Ich habe kürzlich im Internet eine Liste mit Code-Wörtern gefunden, die, wenn man sie benutzt, das automatische Telefonabhörprogramm des Nachrichtendienstes des Bundes, NDB, anspringen lässt, das das ganze Telefongespräch aufzeichnet.  Dieses Vorgehen nennt sich Wordspotting. Völlig unnötig, habe ich gedacht und habe einige dieser Wörter laut und deutlich in das Telefon gesprochen, als ich meine Schwester […]

Es tobt das Fieber

«Die Fieberkurve» von Friedrich Glauser, dem «Vater» des deutschsprachigen Krimis, ist vordergründig eine konventionell und linear erzählte Geschichte um den bodenständigen Wachtmeister Studer, so nüchtern und sachlich wie ihr medizinischer Namensgeber. Aber unter dieser Oberfläche wütet doch viel mehr.

Könige in Steigeisen
Könige in Steigeisen

Als ob sie nicht genug zu tun hätten, ihre Gäste aus dem Seil zu entwirren, als ob sie nicht genug schleppten an der Verantwortung für Klienten, die ihre Grenzen erleben, aber gern auch überleben möchten. Bergführer buckeln obendrein ein Berufsbild, das Übermenschliches abverlangt. Und es war kein gemächlicher Aufstieg zu den Gipfeln des gesellschaftlichen Prestiges. […]

Schwerpunkt

Ist Vergangenheit vergangen?
Eveline Hasler, photographiert von Yvonne Böhler.
Ist Vergangenheit vergangen?

Die Ansicht der Rigi, von Vitznau aus, zeigt den wirklichen Berg – und ist nicht weniger wahr als die Ansicht der Rigi von Küssnacht aus. Eveline Hasler, eine der erfolgreichsten Schweizer Autorinnen historischer Romane, erklärt, dass es sich ähnlich auch mit der Geschichte verhält.

Rezensionen