voyeur / einwegkamera

Gedichte

voyeur / einwegkamera
Claire Plassard, photographiert von Michael Wiederstein.

voyeur

im spiegel betrachtest

du deinen nackten

oberkörper die brüste im

visier deines

blickes ich sehe

deinen rücken ungespiegelt

das haar das zersauste dein

gespiegeltes gesicht im

visier meines

blickes ich sehe

dessen ausdruck ungespiegelt

wie jeden abend wo

du die fensterläden zu

schliessen vergisst

 

einwegkamera

bist du eine

der 36

verzerrt – verschwommenen

erinnerungen

die mit geschlossenen

augen liebten

weil er so stark

einschlug

in diesem

einen moment

Bin ich eine Exotin?
Claire Plassard, photographiert von Michael Wiederstein.
Bin ich eine Exotin?

Ich besitze ein Smartphone und auch andere Accessoires des 21. Jahrhunderts. Meine Leidenschaft aber ist eine scheinbar unzeitgemässe: Ich fische nach Worten. Macht mich das zur Lyrikerin? Was ist überhaupt ein Gedicht? Und sind diese Fragen eigentlich wichtig?

«Das Magazin, das in der
Schweiz gefehlt hat!»
Peter Stamm, Schriftsteller,
über den «Literarischen Monat»