Autoren

9 Autoren, deren Nachname mit J beginnt.

Andreas Jandl 1 Artikel

ist Literaturübersetzer aus dem Französischen und dem Englischen. 2017 erhielt er gemeinsam mit Frank Sievers den Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis. Jandl lebt in Berlin.

Letzter Artikel: Auf Abruf

Pascal Janovjak 1 Artikel

wurde 1975 als Sohn einer französischen Mutter und eines slowakischen Vaters in Basel geboren. Für sein Werk «Le Zoo de Rome» wurde er mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Rom.

Letzter Artikel: Pascal Janovjak

Eric Jarosinski 2 Artikel

Eric Jarosinski ist Assistenzprofessor für Germanistik an der University of Pennsylvania. Die Schwerpunkte seiner Forschung liegen auf Literatur und Kultur der Weimarer Zeit, Bekanntheit erlangte der Akademiker jedoch vor allem mit ausseruniversitären Veröffentlichungen: Unter dem Pseudonym «Nein» verbreitet der Amerikaner sein Intellektuellenleben auf Twitter und hat mit sprachspielerischen Aphorismen zum Zeitgeist nicht nur über 40 000 Follower, sondern jüngst auch das Interesse des deutschen Feuilletons gewonnen. Sein Twitter-Account, ein «Compendium of Utopian Negation», ist abzurufen unter @NeinQuarterly.

Letzter Artikel: «Eine wirklich hübsche Begegnung»

Matthyas Jenny 1 Artikel

Matthyas Jenny ist Autor, Verleger, Buchhändler («Bachletten-Buchhandlung») und Literaturaktivist. Der von ihm gegründete Verlag Nachtmaschine publizierte bis 2006 mehr als 150 Titel, unter anderem Bücher von Hansjörg Schneider, Jürgen Ploog, Jörg Fauser und René Schweizer. Matthyas Jenny lebt in Basel.

Letzter Artikel: Beat (in) der Schweiz – das Gespräch

Zoe Jenny 4 Artikel

Zoë Jenny ist Schriftstellerin. Sie lebt in London und auf Bali. Zuletzt von ihr erschienen: «The Sky is Changing» (2010).

Letzter Artikel: Sugar Rush

Hanna Johansen 1 Artikel

Die Schriftstellerin Hanna Johansen begann ihre literarische Laufbahn als Übersetzerin zeitgenössischer amerikanischer Avantgarde-Autoren sowie als Verfasserin von Kindergeschichten. 2015 wurde sie für ihren Roman «Der Herbst, in dem ich Klavier spielen lernte» (Dörlemann) mit dem Eidgenössischen Literaturpreis ausgezeichnet.

Letzter Artikel: «Andere würden Klavierstunden nehmen»

Bret Anthony Johnston 1 Artikel

ist amerikanischer Schriftsteller. Zuletzt von ihm auf Deutsch erschienen: «Justins Heimkehr» (C. H. Beck, 2018).

Letzter Artikel: Halb so viel, wie Atlee Rouse von Pferden weiss

Serena Jung 21 Artikel

Serena Jung war fünf Jahre lang Redaktorin dieser Zeitschrift.

Letzter Artikel: In der Gegenwart gefangen